Bunte Nachmittage für CRV-Techniker-Kunden

24
Feb
2017
0
Kommentare

Alle ein bis zwei Jahre laden die CRV-­Besamungstechniker ihre Kunden zu einem Nachmittag an die Station in Wasserburg ein. So folgten Ende ­Januar beispielsweise rund 60 Kunden der Einladung von Josef Obergehrer, dessen Tour durch die Gemeinden Kirchdorf, St. Wolfgang, Obertaufkirchen sowie die angrenzenden Ortschaften führt. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Besamungstechniker folgten ein Vortrag von Johannes Wolf, Stiereinkäufer von CRV Deutschland, mit Neuigkeiten aus der Zucht. Parallel dazu wurden einige interessante Besamungsstiere live präsentiert, wie Varta, der aktuell höchste erbfehlerfreie Stier nach GZW, die Linienalternative Perfekt, Haribo, der beliebteste genomische Jungvererber des letzten Jahres, Mungo Pp, der beste töchtergeprüfte Hornlose, Wobbler, der aktuell beliebteste Töchtergeprüfte und Riaza, ein interessanter, neuer töchtergeprüfter Vererber. Nach einer Pause mit Kaffee und Kuchen folgte Christa Berger mit ihrem Vortrag über das Anpaarungsprogramm SireMatch. Seit der Dezember-Zuchtwertschätzung erhält jeder CRV-Besamungskunde, der an der Milchleistungsprüfung teilnimmt, automatisch eine SireMatch-Go-Anpaarungsliste zugeschickt. Auf dieser stehen Anpaarungsempfehlungen, mit denen Sie eine homogene, wirtschaftliche, effiziente und gesunde Herde züchten, gleichzeitig Gendefekte ausschließen und Inzucht auf ein Minimum reduzieren. Vorteile der kostenpflichtigen Version SireMatch Pro sind beispielsweise das betriebsindividuelle Zuchtziel und die individuelle Vorgabe der einzusetzenden Stiere. Zusätzlich stuft ein CRV-Mitarbeiter die Tiere ein.

DSC_0014-A-web DSC_0001-A-web

Die Bilder entstanden einen Tag später beim Info-Nachmittag für Kunden aus der Gemeinde Inzell.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *