Das Projekt FleQS für den Aufbau der Kuhlernstichprobe Fleckvieh läuft!

category Allgemein
20
Apr
2020
0
Kommentare

Dr. R. Emmerling und Prof. Dr. K.-U. Götz LfL Institut für Tierzucht, Dr. G. Röhrmoser LBR & ABB

Daten und Genotypen von Kühen sind die Zukunft der Zuchtwertschätzung. Deshalb läuft seit Juli 2019 beim bayerischen Fleckvieh ein Projekt zum Aufbau einer Lernstichprobe mit Kühen. Gemein-sam mit den Partner-Projekten FoKUHs in Österreich und Fleckfficient in Baden-Württemberg bau-en wir eine möglichst breite Genotypisierung von Kühen auf, um die Grundlage für die Lernstichpro-be der Zukunft zu legen. Eine Lernstichprobe aus genotypisierten Kühen bietet zwei Vorteile: Zum einen können wir damit auch bei kleiner werdenden Bullenjahrgängen die genomischen Zuchtwerte zunehmend sicherer schätzen und zum anderen können wir neue Merkmale aus den Bereichen Ge-sundheit, Klauenpflege und Tierverhalten für die Zuchtwertschätzung nutzbar machen.

Zum vollständigen Artikel (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.