Fleckviehbulle des Monats Juli: Horthy

category Allgemein
1
Jul
2021
0
Kommentare
Fleckviehbulle Juli 2021

Horthy – ein Geheimtipp unter den genomischen Jungvererbern

 

Horthys Vererbungsbild kann als sehr ausgeglichen bezeichnet werden. Besonders herausragend in der Fitness sind die Leistungssteigerung, Melkbarkeit, Nutzungsdauer und Eutergesundheit sowie der Kalbeverlauf paternal und maternal. Im Exterieur bringt Horthy eine mittelrahmige Kuh mit sensationellem Euter. Hier liegt die Eutervererbung bei über 130. Bei der Anpaarung sollte man jedoch die Strichdicke beachten.

 

Fleckviehbulle Juli 2021

Der Herzpochen-Sohn Horthy stammt aus der Manigo-Tochter Flocke. Dass Flocke mit 13.500 kg Höchstleistung bei über 1.000 kg Fett und Eiweiß nicht nur sehr produktiv, sondern auch sehr schön ist, hat sie bereits auf sehr vielen Ausstellungen bewiesen.

 

 

Fleckviehbulle Juli 2021

Horthys Mutter Flocke aus Manigo ist eine äußerst effiziente Kuh.

 

Hier geht es zu Horthys Linear.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.