Holsteinbulle des Monats August: Esperanto

2
Aug
2021
0
Kommentare

Mitglied einer starken Kuhfamilie

Ohne jeglichen Zweifel stammt Esperanto (Final x G-Force x Planet) aus einer sehr erfolgreichen Kuhfamilie. Die „Esmeralda“ Familie beweist es Jahr für Jahr seit über Jahrzehnten. Aus dieser Kuhfamilie stammen beispielsweise auch Delta Endless RF (Nr. 1 nach NVI) oder Weelder Empire, Listenführer der töchtergeprüften Bullen in den Niederlanden. Weelder Esperanto ist auf Platz 2 in dieser Liste.

 

Die erfolgreiche Esmeralda-Familie, aus der Esperanto stammt.

 

Esperantos Mutter, Esmonique 38 aus G-Force, melkte bereits über 44.194 kg Milch mit 5,21 % Fett und 3,63 % Eiweiß. Sie ist zusätzlich die Mutter von Weelder Empire und Weelder Endurance. Die Großmutter von Esperanto, Esmonique 22 VG88, lebt bis heute und hat bisher 94.197 kg Milch mit 4,28 % Fett und 3,30 % Eiweiß produziert.

Aber zurück zu Esperanto: Von ihm sind bereits mehrere Tausend Töchter in Produktion und täglich werden es mehr. Mit Esperanto kann die Fundament-Qualität in jeder Herde in nur einer Generation deutlich verbessert werden. Er züchtet sehr sicher auf Klauengesundheit inklusive der Mortellaro-Resistenz. Seine Töchter bewegen sich absolut parallel auf ihren sehr klaren Beinen mit den geschlossenen Klauen.

Esperanto ist auch ein toller Korrekturbulle für Kühe und Färsen mit zu steilen Beinen. Er ist die sichere Alternative für robuste Kühe mit einer sehr langen Nutzungsdauer. Alles in allem züchtet er gesunde und vor allem effiziente Dauerleistungskühe. Mit Söhnen wie Builder Pp, Jayvano RF und Jigger ist Esperanto nicht nur ein großartiger Bullenvater, aus seinen Töchtern resultieren Enkel wie Developer RF, Tornado und Boomerang.

 

Esperanto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.