Warum Nova PP ein sehr beliebter Hornlosvererber ist

category Allgemein
25
Jun
2018
0
Kommentare

Unter den töchtergeprüften Hornlosen ist Nova PP der Star im Angebot von CRV Deutschland. Mit einer Leistung von über +1.000 kg Milch und eine Lebensdauer von +384 Tagen ist der reinerbig Horn­lose sehr effizient und kann gut mit seinen behornten Kollegen mithalten.

Volkmar Schleider, Verkaufsberater in Sachsen und Brandenburg

 

„Hornlosigkeit in Kombination dieser Milchmenge gibt es nicht so häufig“, erzählt Volkmar Schleider, CRV-Verkaufsberater in Brandenburg und Sachsen. „Die mittelrahmigen Tiere passen ideal in größere Ställe. Sie haben solide Euter und stabile Fundamente. In der Herde sind sie völlig unauffällig und laufen problemlos mit. Selbst den Inspekteuren des Wettbewerbs sind diese positiv aufgefallen. Nova PP ist töchtergeprüft und kann auf Färsen angepaart werden. Und wer sich bei der Anpaarung bezüglich der Hornloslinien unsicher ist, der nutzt am besten das Anpaarungsprogramm SireMatch oder lässt sich von uns Verkaufsberatern unterstützen. Nova PP können wir aktuell konventionell und gesext anbieten.“

Lena Stockhowe betreut das Anpaarungsprogramm SireMatch.

 

Lena Stockhowe ist als SireMatch-Einstuferin in zahlreichen Milchviehställen anzutreffen und hat entsprechend viele Nova-PP-Töchter gesehen. Sie berichtet: „Die Nova-PP-Töchter sind sehr jugendlich und milchtypisch im Körperbau. Sie besitzen leicht ansteigende Becken, haben sehr gute Fundamente und ordentliche Euter mit paralleler Strichstellung, womit sie auch für Roboterbetriebe gut geeignet sind. Hinzu kommt, dass sie trotz der sehr guten Leistung fit und gesund und damit leicht zu handeln sind.“

 

Nova PP (Foxtrot x Lawn Boy x Canvas)

 

Die Nova-PP-Töchter Henny (l) und Joyce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.