Allgemein

TREASURE ist die Nummer 1 für Gesundheit

category Allgemein

Mit + 11 % für Gesundheit ist hier TREASURE nach wie vor die Nummer 1 bei den Holsteins. Insbesondere für eine lange Nutzungsdauer (133), eine sehr gute Töchterfruchtbarkeit (127) und niedrige Zellzahlen (131) setzt er bis dato nicht bekannte Maßstäbe.
Das aktuelle Bild unten zeigt seine Großmutter (links) bei 98.000 kg Lebensleistung und seine G-Force-Mutter (Delta Rora) mit 51.000 kg Lebensleistung.

read more ›

Delta MAGNET – Holsteinbulle des Monats Juni 2020

category Allgemein

Aufgrund seiner Eigenschaften sowie der großen Kundenzufriedenheit erlebt MAGNET derzeit seinen zweiten Frühling.
Er besitzt in vielerlei Hinsicht ein enormes Anpaarungspotenzial. Bezüglich Größe, Stärke und Kondition kann er sehr gut als Korrekturbulle eingesetzt werden. Er passt ideal auf „zu“ große Kühe, die gleichzeitig zu schmal sind und die mehr Unterstützung hinsichtlich der Körperkondition benötigen.
MAGNET befruchtet überdurchschnittlich gut und auch seine Töchter lassen eine gute Fruchtbarkeit erwarten. Dieser Bulle ist einerseits direkt für Jungrinderbesam…

read more ›

RANGER-Töchter auf dem Betrieb Peeters

category Allgemein

Knapp drei Jahre war RANGER in den Niederlanden und Deutschland unter den Top-5 der meist verkauften Bullen bei CRV. Er züchtet kraftvolle Kühe mit breiten, abfallend gelagerten Becken und hervorragenden Fundamenten. Bezüglich der Milchmenge vererbt er neutral, die Fett- und Eiweißprozente sind extrem hoch. Bei guter Eutergesundheit ist er einer der höchsten Vererber für das Merkmal Melkbarkeit. Seit zwei, drei Monaten kalben überall auf der Welt die ersten Ranger-Töchter ab, und sie machen einen sehr guten Eindruck. Aber sehen Sie selbst! Das Video entstand Ende Mai a…

read more ›

Persistenz gewinnt an Bedeutung

category Allgemein

Kühe mit einer guten Persistenz (flachen Laktationskurve) haben es leichter. Sie können ihr genetisches Potenzial einfacher ausschöpfen und bleiben zudem gesünder. Bei persistenten Kühen verändert sich die Körperkondition im Laufe der Laktation weniger stark. Das hat eine positive Beziehung zu allen Gesundheitsmerkmalen. Viele Milchviehhalter möchten Kühe haben, die im zweiten Laktationsdrittel eine gleich hohe Fett- und Eiweißmenge abliefern wie im ersten Drittel der Laktation. Dieser Wunsch bezieht sich insbesondere auf Erstkalbskühe.
Seit 2005 veröffentlichen wir f…

read more ›