MRIJ-Genetik

Vorteile

  • Fruchtbar, gesund
  • Viel Eiweiß
  • Größtes Zuchtprogramm der Welt

Die alte niederländische rotbunte Doppelnutzungsrasse ist in Norddeutschland unter dem Namen Rotbunt DN bekannt. Neben Holstein ist sie in den Niederlanden die noch am weitesten verbreitete Rasse.
MRIJ-Kühe sind robust, melken hohe Eiweiß-Prozente, sind fruchtbar und kalben leicht ab. Wie es für eine Doppelnutzungsrasse typisch ist, verfügen MRIJs über einen guten Fleischansatz und eine gute Fleischqualität. Bezüglich des Futters stellen sie keine hohen Ansprüche, was die Produktionskosten entsprechend reduziert.
Wie alle anderen CRV-Rassen auch, werden bei MRIJ-Vererbern die Merkmale Effizienz und Gesundheit ausgewiesen, wodurch eine wirtschaftliche, moderne Zucht weiter unterstützt wird.

Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit Ihrem CRV-Berater.

Erfahrungen

Kundenservice

+49 (0)5491 99979-0

E-Mail schicken

Senden Sie uns eine E-Mail


Neuigkeiten